Impressum

 


K1600_DSC_9164.JPG (399379 bytes)

Mosel + Bergstraße = Berlin

 Zur #igw, der internationalen grünen Woche, werden Jungwinzer von der Mosel und der hessischen Bergstraße
auf der Landjugendfete und dem großen Ball ihre Lieblingsweine ausschenken.

Von trocken bis edelsüß haben wir für jeden Geschmack etwas dabei.





Weine kaufen
 

1. WEIN AUSSUCHEN

 
granit.jpg (17987 bytes)

1
2015er "Granit" Riesling trocken

Weingut Simon-Bürkle, Hessische Bergstrasse

Deutscher Qualitätswein. Alk. 13% vol.; 0,75L.; 12€/l. Erzeugerabfüllung Weingut Simon-Bürkle GbR, Zwingenberg/Hessische Bergstrasse. Vetrieb Weinhaus Amlinger&Sohn Christian Amlinger e.K., Neef/Mosel. ENTHÄLT SULFITE.

 
   Fl. je 9,- €
 
36.JPG (2940674 bytes)

2
2015er Secco "AMSECCO" trocken
Weingut Amlinger&Sohn, Mosel

Deutscher Qualitätsperlwein trocken. Alk. 10,5% vol.; 0,75L.; 6,53€/l. Abfüller Weinhandel Amlinger&Sohn Christian Amlinger e.K., Neef/Mosel. Vetrieb Weinhaus Amlinger&Sohn Christian Amlinger e.K., Neef/Mosel. ENTHÄLT SULFITE.

   Fl. je 5,50 €
 
MFGeinzeln fotografiert.jpg (1860246 bytes)

3
2015er "MFG!© mit Freu(n)den genießen!" feinherb
Winzerhof Löwener Mühle, Mosel
feinherbes Weißweincuvée, jung, spritzig, frech

Deutscher Qualitätswein. Alk. 11,5% vol.; 0,75L.; 7,93€/l. Erzeugerabfüllung Monika Johaentges Winzerhof Löwener Mühle, Igel/Mosel. Vetrieb Weinhaus Amlinger&Sohn Christian Amlinger e.K., Neef/Mosel. ENTHÄLT SULFITE.

   Fl. je 5,95 €
Exotic.jpg (5798737 bytes) 

4
2016er "Exotic" lieblich
Weingut Karl-Josef Thul, Mosel

Deutscher Qualitätswein. Alk. 9% vol.; 0,75L.; 7,33€/l. Gutsabfullung Weingut k-j Thul GbR, Thörnich/Mosel. . Vetrieb Weinhaus Amlinger&Sohn Christian Amlinger e.K., Neef/Mosel. ENTHÄLT SULFITE.

   Fl. je 5,50 €
3.jpg (147111 bytes) 

5
2015er Rotling lieblich
Ferienweingut Frank Liebfried, Mosel

Deutscher Qualitätswein. Alk. 10,5% vol.; 0,75L.; 6,67€/l. Erzeugerabfüllung Ferienweingut Liebfried, Nehren/Mosel. Vetrieb Weinhaus Amlinger&Sohn Christian Amlinger e.K., Neef/Mosel. ENTHÄLT SULFITE.

   Fl. je 5,- €

6
2015er "Schieferterrassen" Riesling süß
Weingut Daniel Theisen, Mosel

Deutscher Qualitätswein. Alk. 8,5% vol.; 0,75L.; 10,-€/l. Erzeugerabfüllung Weingut Daniel Theisen, Nehren/Mosel. Vetrieb Weinhaus Amlinger&Sohn Christian Amlinger e.K., Neef/Mosel. ENTHÄLT SULFITE.

   Fl. je 7,50 €
216-12-03 süss und fruchtig landjugend riesling logo mosel bergstrasse ausschank igw grüne woche.png (265924 bytes)

7
2016er "süß, jung und fruchtig" Kerner süß
Weingut Amlinger&Sohn, Mosel

Deutscher Prädikatswein. Alk. 8% vol.; 0,75L.; 7,86€/l. Abfüller: Weinhaus Amlinger&Sohn Christian Amlinger e.K., Neef/Mosel. Vetrieb Weinhaus Amlinger&Sohn Christian Amlinger e.K., Neef/Mosel. ENTHÄLT SULFITE.


   Fl. je 7,50 €
 
15er vorne-.PNG (3102663 bytes)

8
2015er Weißburgunder D.Q.P. Kabinett trocken
Weingut Von Null, Mosel

Deutscher Prädikatswein. Alk. 12% vol.; 0,75L.; 11,60€/l. Erzeugerabfüllung Weingut Von Null Erik Hoffmann, Traben-Trarbach/Mosel. Vetrieb Weinhaus Amlinger&Sohn Christian Amlinger e.K., Neef/Mosel. ENTHÄLT SULFITE.


   Fl. je 8,70 €
 
 

 

2. GIB DEINE ANSCHRIFT EIN

Anrede Titel
 
Vorname
Name
Firma / Name 2
Straße     Nr.
PLZ
Ort
Land
 
Telefon für eventuelle Rückfragen
Email

Du hast Fragen oder Anmerkungen?

AGB Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich gelesen und erkenne sie hiermit an. Weiterhin erkläre ich, das ich über 18 Jahre alt bin und alkoholische Getränke erwerben darf.
 
 
 

3. AUF KAUFEN KLICKEN

 
   

Du bezahlst bequem per Rechnung zahlbar innerhalb von 14 Tagen.

Wir versenden den Wein per Paketdienst. Alle Preise inkl. MwSt. inkl. Versand. Mindestbestellmenge sind 6 Flaschen.

Vielen Dank!
 
 



"Die Hessische Bergstraße ist mit knapp 441,5 ha bestockter Rebfläche das kleinste der 13 deutschen Weinbaugebiete; im Ertrag sind etwa 422 ha. Ungefähr ein Viertel der bewirtschafteten Fläche sind Steillagen. Das Anbaugebiet zeichnet sich dadurch aus, dass auf einer sehr kleinen Fläche mit vielen unterschiedlichen Böden eine recht große Rebsortenvielfalt angebaut wird.

Hat man den Terroir-Gedanken im Hinterkopf, so wird klar, dass die Geschmacksvielfalt hier an der Hessischen Bergstraße so groß ist, dass mit Sicherheit hier jeder Weinliebhaber mit "seinem" Bergsträßer Wein fündig werden kann.

Willkommen im Frühlingsgarten Deutschlands

Die Mandelblüte im April Bereits vor 2000 Jahren entdeckten die Römer die Schönheit und das milde Klima der "strata montana", der Bergstraße. Sie pflanzten die ersten Reben auf die sonnenbeschienenen Hügel der Region. So entstand an den Hängen des Odenwaldes ein Weinanbaugebiet, das eine Menge zu bieten hat: Landschaftliche Schönheit, mittelalterliche Städtchen und ein im angenehmen Klima hervorragend gedeihender Wein.

Historische Weinkeller, interessante Veranstaltungen rund um den Rebensaft und eine Vielzahl von originell ausgestatteten Restaurants und gemütlichen Weinstuben laden zum Genuss einheimischer Spezialitäten ein.

Wir laden Sie herzlich ein, die Hessische Bergstraße und die Bergsträßer Weine kennenzulernen.

Ein Besuch lohnt sich zu jeder Jahreszeit."
Quelle: http://www.bergstraesser-wein.de/



"Die Mosel-Region ist Deutschlands älteste Weinregion und eine der klassischen europäischen Weinbauregionen. Die steilen Hänge der Flusstäler sind dicht mit Reben bepflanzt, die Steillagen prägen das Gebiet wie kaum eine andere Weinlandschaft der Welt. Die Mosel und ihre Nebenflüsse Saar und Ruwer fließen durch ein traditionsreiches Kulturland, in dem schon Kelten und Römer vor 2000 Jahren Reben anpflanzten und Wein erzeugten.

Auf ihrem Weg von der luxemburgischen Grenze nach Koblenz legt die Mosel rund 250 Kilometer zurück. Auf beiden Seiten des Flussbetts und an den Unterläufen ihrer Nebenflüsse Saar und Ruwer liegen die Rebflächen des Weinanbaugebietes Mosel. Als sie sich vor Jahrmillionen tief in die dunklen Sedimente des rheinischen Schiefergebirges gruben, schufen die Flüsse die geologischen und klimatischen Voraussetzungen für das hohe Niveau und den unverkennbaren Charakter der Moselweine: Das geschützte Mikroklima der Flusstäler macht die Gegend zu einer der wärmsten Regionen Deutschlands. Die urzeitlichen Schieferschichten sind der Grundstein für die markant mineralischen Rieslinge der Region.

Bei Steigungen wie im Hochgebirge ist Weinerzeugung hier seit 2000 Jahren Knochenarbeit. Damals nutzten römische Siedler die Südhänge der Flusstäler zum ersten Mal für den Weinbau und begannen, eine einzigartige Kulturlandschaft zu formen.

Nun ist eine junge Generation von Winzern angetreten, auf den alten Steillagen unverwechselbare Weine von Weltrang zu produzieren

Die Mosel ist einer von 52 Plätzen die man laut der New York Times 2016 unbedingt besuchen sollte ! Die Moselregion fasziniert nicht nur Weinliebhaber, auch Outdoorsportler kommen bei einer Kajaktour auf ihre Kosten. "

Quelle: http://www.weinland-mosel.de/



www.simon-buerkle.de 
www.amlinger.de 
www.leckerwein.de
www.weingut-theisen.de
www.ferienweingut-liebfried.de
www.wein-thul.de 
www.weingutvonnull.de



Impressum...

K1600_DSC_9169.JPG (310106 bytes)  
   
 
   
   
©2017 Christian Amlinger